3. Kamener Highlandgames und Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Der mehrfache Gewinner der Cowal-Games, Jason Young setze sich hier in eindrucksvoller Manier bei den Masters durch. Platz zwei belegte Andy Deuschle vor dem Nettetaler Marijan Katrusa.

Bei den B Heavy gewann Yves Randy Sanches von den Wildboars aus Hürth. Yves erreichte dabei auch alle Qualifikationsnormen für den Aufstieg in die A-Heavy.

Bei den Damen wiederholte Heather MacDonald mit einem Punkt Vorsprung ihren Vorjahressieg vor Michaela Pennekamp.

Bei den A Heavy gab es ebenfalls eine Titelverteidigung durch Hans Lolkema aus den Niederlanden.

Neuer deutscher Mannschaftsmeister sind die Celtic Warriors aus Raunheim. Sie setzten sich mit knappen Punktevorsprung gegen die Wildboars auf Platz zwei und die Stoneheads durch. Bei den Damen gelang den Spleen Queens der Wallace Warrios Crefeld die Titelverteidigung gegen die Raunheimer Damen.