Aktuelle Themen


Deutsche Meisterschaft der Masters , Teams und Junioren in Netze

| Kategorie: Bericht

Zweifacher Titelwechsel bei den Teams, zweifach Titelverteidigung bei den Masters und ein neuer Juniorenmeister. So kann man in Kurzform die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaften in Netze zusammenfassen. Bei nahezu idealen Platzverhältnissen und einer beispielhaften Organisation durch den Clan Ironforge, fanden die Deutschen Meisterschaften in Netze statt.


Sieg für Daniel Dorow in Berlin

| Kategorie: Allgemein

Der zweifache Deutsche Meister Daniel Dorow, zeigte sich nach kurzer Verletzungspause in Berlin wieder in sehr guter Form. Er gewann nicht nur die Berliner Games vor Vereinskollegen Christain Roggisch sondern erzielte mit 23,93m im Weight for Distance auch einen neuen Deutschen Rekord.

Ebenfalls in Rekordlaune zeigte sich Andy Deuschle. Er setzte mit 19,45m eine neue Bestmarke für die Masters.



Gleich zweifaches Triple in Xanten.

| Kategorie: Bericht

Bei den 8. Xantener Highlandgames konnten die Wanderpokale der Damen- und der Herrenteams jeweils zum dritten und damit endgültigen Verbleib errungen werden. Vor der wunderschönen Kulisse, Nähe der Historischen Altstadt und einem großen Publikumsandrang konnten die Damen der Wallace Warriors mit Unterstützung der Highlander vom Deister einen deutlichen Sieg einfahren. Das Kaiserwetter beflügelte offensichtlich auch die Nettetaler Stoneheads, die mit diesem Erfolg weiterhin ungeschlagen die Saison bestreiten.


Deutsche Meisterschaft der Heavy in Ludwigsburg Oßweil

| Kategorie: Bericht

Bei den Damen konnte Michaela Pennekamp in allen Disziplinen den Sieg davon tragen und vereinigt damit die Titel der Masters Damen und der Damen auf sich. Julia Sommerfeld zeigte sich stark verbessert und konnte mit persönlichen Wettkampfbestleistungen den Vizetitel vor Petra Müller erringen.

Bei den Herren trat Titelverteidiger Daniel Dorow trotz noch nicht ganz auskurierten Hüftproblemen an. Er erzielte trotzdem respektabel Weiten, aber sowohl der Deutsche Meister der Masters, Andy Deuschle als auch Christian Roggisch, der mit sehr starken Leistungen aufwartete waren ihm dicht auf den Fersen. In der Endabrechnung konnte Daniel aber Beide noch auf Abstand halten und sicherte sich die Titelverteidigung. Die kompletten Ergebnisse finden sich hier.

Gratulation an Kevin Deuschle, der die Qualifikation zum A-Heavy erzielte.